Balthasar´s Eleven - London dry Gin

Balthasar´s Eleven - London dry Gin

Rezeptur:

Die „11“ („eleven“) im Namen bezieht sich auf die Anzahl der eingesetzten Botanicals, die dem Gin sein Aroma geben: Wacholder, Orange, Rosmarin, Spitzwegerich (aus Mainz), Dost (Oregano) (aus Mainz), Rieslingblüte (aus den eigenen Weinbergen), Holunderblüte (aus Wiesbaden), Pimpernell (aus Mainz), Pomeranzenschalen, Zitronenmyrteblätter, Riesling Hefebrand. Die in der Rezeptur beinhalteten Riesling-Blüten aus den eigenen Weinbergen dürften bei einem Gin relativ einzigartig sein. Der Gin weist mit 47% einen relativ hohen Alkoholgehalt auf – ein wichtiges Qualitätsmerkmal (viele andere Gins haben Alkoholgehalte von unter 40%). Das Ergebnis ist ein relativ „breitschultriger“ und aromatischer Gin, der insbesondere gemeinsam mit Tonic als Gin Tonic seine Stärken ausspielt. Die erste Auflage („Batch No 1“) besteht aus 1.000 Flaschen a 50cl.

Wasser:

Das Wasser für den Gin, mit dem die Destillate auf Trinkstärke eingestellt werden, kommt aus einer deutschen Quelle an der Nordsee. Es gibt dort Brunnen die in 300 Metern Tiefe bis in eine norwegische Seenplatte reichen. Dieses Wasser hat ganz besondere Eigenschaften was das Trübungsverhalten angeht und die Reaktion mit Wacholder und den Botanicals. Der Gin wird weicher, die Botanicals klarer im Geschmack und der Gin einfach kraftvoller als mit anderen Wassern.

42,00 €
Inhalt: 0.5 Liter (84,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Im Fortgang der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, Ihren Gruß-/Begleittext einzugeben.

  • 10577
Rezeptur: Die „11“ („eleven“) im Namen bezieht sich auf die Anzahl der eingesetzten... mehr
Produktinformationen "Balthasar´s Eleven - London dry Gin"

Rezeptur:

Die „11“ („eleven“) im Namen bezieht sich auf die Anzahl der eingesetzten Botanicals, die dem Gin sein Aroma geben: Wacholder, Orange, Rosmarin, Spitzwegerich (aus Mainz), Dost (Oregano) (aus Mainz), Rieslingblüte (aus den eigenen Weinbergen), Holunderblüte (aus Wiesbaden), Pimpernell (aus Mainz), Pomeranzenschalen, Zitronenmyrteblätter, Riesling Hefebrand. Die in der Rezeptur beinhalteten Riesling-Blüten aus den eigenen Weinbergen dürften bei einem Gin relativ einzigartig sein. Der Gin weist mit 47% einen relativ hohen Alkoholgehalt auf – ein wichtiges Qualitätsmerkmal (viele andere Gins haben Alkoholgehalte von unter 40%). Das Ergebnis ist ein relativ „breitschultriger“ und aromatischer Gin, der insbesondere gemeinsam mit Tonic als Gin Tonic seine Stärken ausspielt. Die erste Auflage („Batch No 1“) besteht aus 1.000 Flaschen a 50cl.

Wasser:

Das Wasser für den Gin, mit dem die Destillate auf Trinkstärke eingestellt werden, kommt aus einer deutschen Quelle an der Nordsee. Es gibt dort Brunnen die in 300 Metern Tiefe bis in eine norwegische Seenplatte reichen. Dieses Wasser hat ganz besondere Eigenschaften was das Trübungsverhalten angeht und die Reaktion mit Wacholder und den Botanicals. Der Gin wird weicher, die Botanicals klarer im Geschmack und der Gin einfach kraftvoller als mit anderen Wassern.

Land: Deutschland
Alkoholgehalt: 47% Vol.
Inhaltsgröße: 0,5L
Allergenhinweis: enthält Sulfite, Milch, Ei
Anschrift Lebensmittelunternehmer: Stefan B. Ress KG, D-65347 Eltville
Zuletzt angesehen